Haus der Messe präsentierte sich als Veranstaltungslocation

Die Messe Dornbirn ist seit vielen Jahrzehnten Veranstalterin von Messen aller Art. Welche Möglichkeiten die Infrastruktur im Haus der Messe darüber hinaus bietet, stellte das Veranstaltungs-Team am Donnerstagabend vor.


Dornbirn. Bei den verschiedenen Messeformaten der Messe Dornbirn treffen sich jedes Jahr rund 200.000 Menschen am größten Marktplatz Vorarlbergs. Mit jährlich fast 150 Sportveranstaltungen, Konzerten, Firmenfeiern, Bällen, Hochzeiten und Ausstellungen ist die Messe Dornbirn neben ihrem Kerngeschäft auch im Veranstaltungsbereich erfolgreich tätigt. Am Donnerstagabend, den 30.10., lud das Veranstaltungsteam der Messe gemeinsam mit den Partnern domcatering und Plus Eventsupport zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Gesellschaft, um das Haus der Messe als Veranstaltungslocation vorzustellen.

Bei verschiedenen Stationen wurde den Gästen aufgezeigt, wie ihre Veranstaltung im Haus der Messe aussehen könnte. Das Team der Messe Dornbirn, vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Mutschlechner, Katharina Stückler, Helga Boss und dem neuen Leiter der Technik, Stefan Rippl, standen den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung. Theresa Kalb und Simone König (beide Russmedia) machten sich genauso ein Bild über die Möglichkeiten der Messe-Infrastruktur, wie Hannelore Nagel (FH Vorarlberg), Matthias Bösch (VLV), Jutta Metzler (Vorarlberg Tourismus) sowie Sandra Frick und Andrea Ostermann (beide Röfix AG). Weitere Gäste waren Andreas Mathis (Weber Mathis & Freunde), Karlheinz Kindler (MCV Marketingclub Vorarlberg), Petra Wagner (Martinspark), Simon Ender (Ender Werbung), Nina Schalber-Bachmann und Judith Bertignoll (Spar), Corinna Schweizer (Convention Partner Vorarlberg), Alexandra Fetz und Birgit Dünser (Bodensee-Vorarlberg Tourismus), Eva Voit und Karoline Riedmann (Messepark), Peter Flatscher (Junge Wirtschaft vorarlberg), Klaus Lingg (Dornbirner Kulturhaus und Stadthallen GesmbH), Herbert Kaufmann (Stadtmarketing Dornbirn), Heinz und Catrin Wendel (WendelEvents) und Walter Weissenbach (Medienhaus Liechtenstein).

Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder