10.000 Besucher bei Hallenradsport WM in Dornbirn

Von 24. bis 26. November 2017 fand bereits zum dritten Mal die UCI Hallenradsport-Weltmeisterschaft im Messequartier Dornbirn statt.


Die Hallenradsport-Weltmeisterschaft 2017 in der neuen Halle 11 im Messequartier Dornbirn war von toller Stimmung und großen Entscheidungen im Kunstradfahren und im Radball geprägt. Mehr als 10.000 Besucher sahen in Dornbirn hochklassigen Sport und verdiente Sieger.

Das Team der Messe Dornbirn bedankt sich bei den Organisatoren für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit. 

Die Vorarlberger Patrick Schnetzer und Markus Bröll sicherten sich die Silbermedaille. Die beiden Favoriten erreichten nach einem 8:1-Sieg über Tschechien das Finale, wo der Gegner Deutschland hieß. Dort mussten sie sich knapp aber doch Bernd und Gerhard Mlady, die sich in ihrer Halbfinal-Partie mit 1:0 gegen die Schweizer durchsetzten, mit 3:4 geschlagen geben. Wie der ORF berichtet bezeichnet Patrick Schnetzer die Niederlage vor allem deshalb als umso bitterer, weil das Publikum und die Stimmung dermaßen überwältigend gewesen seien. Das Spiel um Platz drei endete 5:2 für die Schweiz.

Die 23-jährige Vorarlbergerin Adriana Mathis holte sich bei der Hallenrad-WM die Bronze-Medaille: Wie der ORF berichtet, ist es die vierte Medaille in Mathis’ Karriere. Den ersten und zweiten Platz sicherten sich die deutschen Teilnehmerinnen Milena Slupina, gefolgt von Viola Brand. Im Kunstrad-Vierer konnten sich die Vorarlberger keine Medaille sichern. Leonie Huber, Lea Schneider, Julia Wetzel sowie Lukas Schneider wurden vierte.

Das Messequartier in Dornbirn war zum dritten Mal Austragungsort der Hallenradsport-Weltmeisterschaft. Und dies aus gutem Grund. Neben der zentralen Lage und der sehr guten Erreichbarkeit, sowohl per Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist die Infrastruktur der Messe Dornbirn auf dem allerletzten Stand. Die neuen Hallen erlaubten es, die komplette Veranstaltung in einer durchgehenden Halleneinheit abzuwickeln. Insgesamt standen den Hallenradsportlern fünf Hallen (Halle 9 bis 13) für diese WM zur Verfügung.

Mehr Informationen: www.wm-dornbirn2017.at

Bilder