25-jähriges Dienstjubiläum bei der Messe Dornbirn

Dornbirn. Im Rahmen der firmeninternen Weihnachtsfeier am 20. Dezember 2018 der Messe Dornbirn gratulierte Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel gemeinsam mit Betriebsratsobmann Matthias Bröll dem Leiter der Haustechnik, Daniel Vuissa, zum 25-jährigen Dienstjubiläum.


Erste Messeluft schnupperte Daniel Vuissa zum ersten Mal bei einem Ferialjob im Messequartier. Der erste Arbeitstag als fixer Angestellter fand am 13. April 1993 statt. Seitdem hat er als Leiter der Haustechnik bei zahlreichen Messen- und Gastveranstaltungen vieles gemeistert, sowie einige skurrile Begebenheiten erlebt. „Ich habe viele Menschen getroffen, unter anderem Janet Jackson, Kevin Costner, Hugh Grant, Liz Hurley, Carmen Nebel, Karl Moik und einige mehr. Highlight war das Treffen mit Toni Polster, meinem Fußballidol. Mit ihm habe ich auch ein Bild gemacht“, erzählt Daniel Vuissa. „Ich durfte auch viele Ferialer betreuen, die mittlerweile Firmenchefs und Ärzte sind. Es ist immer wieder schön mit zu erleben, was aus den Kollegen wird.“

Maßgeblicher Marktplatz
Das Messequartier begrüßt pro Jahr rund 450.000 Gästen bei 150 Veranstaltungen und ist der maßgebliche Marktplatz für die Vier-Länder Region. Neben der Organisation von jährlich acht eigenen Publikums-, Fach- und Special-Interest-Messen vermietet die Messegesellschaft ihre Infrastruktur an Veranstalter von Gastmessen, Kongressen, Galadinners, Firmenfeiern, Konzerten, Sportveranstaltungen oder Bällen. Die Technikabteilung der Messe Dornbirn GmbH umfasst 12 Mitarbeiter. Das Team sorgt für die Instandhaltung der Gebäude im Messequartier, die Elektrik und Installationen sowie die temporären Bauten bei Eigenmessen und Gastveranstaltungen. Bei Großveranstaltungen unterstützen externe Mitarbeiter.

Foto: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder