Industrie trifft sich am 8. Juni im Messequartier

Die Vier-Länder Lieferantenbörse wird am 8. Juni bereits zum dritten Mal zum Treffpunkt der Industrie. Das innovative Kontaktforum im Dornbirner Messequartier verzeichnet dieses Jahr erneut eine Steigerung der Ausstellerzahlen. Auch das Rahmenprogramm wurde weiter ausgebaut.


Dornbirn/Vorarlberg. Mit über 70 Ausstellern aus den Bereichen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff kann die dritte Ausgabe der Vier-Länder Lieferantenbörse eine neuerliche Steigerung verzeichnen. Die Vernetzung von Lieferanten mit potenziellen Geschäftspartnern ist das oberste Ziel des innovativen Kontaktforums, das 2015 gemeinsam mit der Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO) und der Wirtschaftskammer Vorarlberg ins Leben gerufen wurde. Daneben schafft die Plattform einen gebündelten Überblick über die Kompetenzen und Technologien der Region. Wie in den vergangenen Jahren ist der Eintritt für die Besucherinnen und Besucher kostenlos – es ist lediglich eine Akkreditierung vor Ort notwendig.

Expertentipps zur Unternehmensgründung
Parallel zur Fachmesse findet erstmals ein Seminar zum Thema Unternehmensgründung in Österreich statt. Interessierte erhalten praktische Expertentipps und Antworten zu Rechtsfragen, zur Unternehmensbesteuerung, zur Finanzierung oder zum Wirtschaftsstandort Österreich. Zudem wird eine individuelle und kostenlose Beratung durch Fach- und Standortexperten angeboten. „Es freut uns sehr, dass wir das Service-Angebot der Vier-Länder Lieferantenbörse mit dem Seminar zur Unternehmensgründung erweitern können“, erklärt Projektleiterin Katharina Schulz. „Neben den namhaften Unternehmen, die ihre Produkte oder Dienstleistungen vorstellen, war und ist ein vielseitiges Informations- und Rahmenprogramm, für Aussteller wie Besucher gleichermaßen, ein wichtiger Eckpfeiler der Netzwerkplattform.“ Es stehen laut Schulz auch in diesem Jahr wieder die Wirtschaftskammer und die WISTO sowie Zoll-, Export- und Speditionsexperten beratend zur Verfügung.

Zusammenarbeit mit Partnern ausgebaut
Auch die Zusammenarbeit mit strategisch wichtigen Partnern konnte ausgebaut werden. So kooperiert die Messe 2017 erstmals mit der V.E.M. – Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie. Diese vertritt über 110 Unternehmen und mehr als 16.000 MitarbeiterInnen. Ebenfalls neu ist die Zusammenarbeit mit der V-Research GmbH, die am 26. Juni wieder ein Expertenseminar veranstaltet. Ein weiteres Highlight der 3. Vier-Länder Lieferantenbörse ist die Präsentation von Tesla Motors im Foyer mit aktuellen und umfangreichen Informationen zu den neuen Modellen. Offizieller Sponsor ist bereits zum zweiten Mal die Berufsbekleidung Waibel GmbH aus Klaus.

3. Vier-Länder Lieferantenbörse
Donnerstag, 8. Juni 2017, 9 bis 17 Uhr
Messequartier Dornbirn
Kostenfreier Eintritt für Besucher, beim Eingang ist eine Akkreditierung notwendig

http://lieferantenboerse.messedornbirn.at

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Vier-Länder Lieferantenbörse.

Bilder