Messeabsagen aufgrund der Corona-Krise bis Mitte Sommer nun definitiv

Die SCHAU! 2020 muss nun definitiv abgesagt werden, ebenso die Sommerkunstmesse ART BODENSEE sowie die Fachmesse TECH.CON - diese Entscheidungen musste die Messeleitung gemeinsam mit den Eigentümervertretern aufgrund der verschärften Maßnahmen zur Bekämpfung des COVID-19 Anfang dieser Woche treffen.


Dornbirn. Das Jahr 2020 hat für die Messe Dornbirn mit zahlreichen Veranstaltungen wie dem European Snooker Masters, der Show von Mario Barth oder der größten Baumesse in der Region, der com:bau Ende Februar sehr erfolgreich gestartet.

Nach dem Erlass der Bundesregierung am 11. März, durch welchen Veranstaltungen über 100 Personen indoor und 500 Personen outdoor verboten wurden, rechneten die Verantwortlichen noch mit einer Verschiebung der SCHAU! der Vorarlberger Frühjahrsmesse (2. bis 5. April) und mit der Durchführung der beiden Eigenmessen TECH.CON (28. Mai) und der ART BODENSEE (3. bis 5. Juli). Die voraussichtliche Verlängerung der Maßnahmen für Großveranstaltungen zum Schutze der Bevölkerung und des Gesundheitssystems bis Mitte Sommer, machen eine Planung und Durchführung unmöglich. Mit großem Bedauern muss daher die Messeleitung die drei Eigenmessen für die erste Jahreshälfte nun definitiv absagen.

„Für Messen bedeuten die Maßnahmen, dass die komplette Geschäftsgrundlage fehlt. Das Messegeschäft lebt vom persönlichen Kontakt zwischen Aussteller und Kunde und von einer Handschlagqualität. Damit fehlt uns und unseren Ausstellern das Geschäft. Das sind für die 3 abgesagten Messen insgesamt rund 600 Unternehmen unterschiedlichster Branchen aus der Region und über die Grenze hinaus. Gerade die ART BODENSEE als internationale Kunstmesse wird von Ausstellern aus Spanien, Italien oder Deutschland gerne besucht.“ betont Tichy-Treimel die Wichtigkeit von Messen für die lokale Wirtschaft. Darüber hinaus sind auch zahlreiche Partner und externe Dienstleister rundum die Messe Dornbirn wie Technikfirmen, Messebauer, Gastronomie, Logistik, Reinigung und Sicherheit von den Absagen betroffen.

Die Maßnahmen zeigen neben den Messeabsagen auch Auswirkungen auf die Gastveranstaltungen im Messquartier. Der größte Flohmarkt Österreichs sowie der Moped Ride mussten zum Schutz aller bereits abgesagt werden. Die IAW Interaktiv West musste verschoben werden und kann voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte stattfinden. Der österreichische Unternehmerinnenkongress wurde auf den neuen Termin am 22. April 2021 vertagt.

Das Messeteam in Dornbirn ist mit 34 MitarbeiterInnen bereits in Kurzarbeit, es wird aber alsbald mit den Vorbereitungen der Herbstmesse (9. bis 13. September) sowie für die Gustav (16. bis 18. Oktober) und für die Hochzeitsmesse Ach Du Liebe Zeit (14. und 15. November) sowie sämtlicher Gastveranstaltungen wieder begonnen.

„Als Veranstalter von Messen waren wir bereits im Februar die Ersten, die die Auswirkungen der Corona-Krise zu spüren bekamen und werden voraussichtlich die Letzten sein, die ihr Geschäft hoffentlich in der 2. Jahreshälfte wiederaufnehmen können. Jedoch steht die Gesundheit von uns allen an erster Stelle, und dafür muss alles getan werden, dass wir wieder in die Normalität übergehen können.“ sagt Sabine Tichy-Treimel, die zugleich auch als Präsidentin des Verbandes Messen Austria für alle Messeveranstalter Österreichs spricht. Österreichweit wurden insgesamt 35 Messen mit über 6.000 Ausstellerfirmen abgesagt sowie 120 Gastveranstaltungen.

 

FACTBOX

Messe Dornbirn GmbH
Messeplatz 1 6854
Dornbirn (Österreich/Vorarlberg)
www.messedornbirn.at

Die Eigenformate der Messe Dornbirn 2020:
72. Herbstmesse, 9. bis 13. September
8. Gustav, 16. (Preview), 17. und 18. Oktober
11. Ach Du Liebe Zeit, 14. und 15. November

Gastveranstaltungen im Messequartier 2020:
Gastmessen:
W3+ Fair Rheintal, 23. und 24. September
Comic:con, 3. und 4. Oktober

Kongresse:
Neuropädiatrie Kongress, 28. bis 31. Oktober

Events, Shows und Konzerte:
KMU, 1. Oktober Rainhard Fendrich, 8. November
Schlager Nacht, 7. November

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn

Bilder