Neue Plattform für Marketing- und Kommunikations-Dienstleister

Messe Dornbirn schafft mit der Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation eine neue länderübergreifende Vernetzungsplattform. Das Fachformat für die Kommunikationsbranche und deren Kunden findet am 7. Juni 2018, zeitgleich mit der Vier-Länder Lieferantenbörse statt.


Dornbirn/Vorarlberg. Die Bodenseeregion zeichnet sich nicht zuletzt durch seine innovationsstarken Unternehmen aus, die mit ihren Produkten national und international erfolgreich agieren. „Neben der Konzentration auf die eigenen Kernkompetenzen sind die meisten Unternehmen auf verschiedenste Dienstleister angewiesen“, weiß Thomas Burtscher, verantwortlicher Projektleiter der 1. Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation. „Gerade Kreativ- oder Kommunikationsagenden werden häufig extern vergeben, nicht zuletzt deswegen, da es zu aufwändig oder zu teuer wäre, hier eigene Ressourcen aufzubauen. Besonders in den Bereichen Marketing und Kommunikation haben wir in der Vier-Länder Region eine große Dichte an hervorragenden Agenturen und kreativen Köpfen, die den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich positiv beeinflussen können.“

Um potenziellen Kunden einen umfassenden Überblick über die Kommunikationslandschaft bieten zu können, schafft die Messe Dornbirn am 7. Juni 2018 mit der Dienstleistungsbörse erstmals eine länderübergreifende Plattform, die die Suche nach den richtigen Dienstleistern vereinfacht und die verschiedensten Kompetenzen gebündelt an einem Ort darstellt. So präsentieren sich beispielsweise Dienstleister aus den Bereichen Print, Promotion, Online Marketing, Social Media oder PR beim Kontaktforum in der Halle 14 des Dornbirner Messequartiers.

Starke Partner mit an Bord
„Die 1. Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation ist ein Pilotprojekt der Messe Dornbirn und entsteht in Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern“, erklärt Messe-Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treimel. „Mit an Bord sind etwa die Wirtschaftskammer Vorarlberg, der Marketing Club Vorarlberg oder die Junge Wirtschaft Vorarlberg.“

Vier-Länder Lieferantenbörse zeitgleich in Nachbarhalle
Zeitgleich mit dem neuen Fachmesseformat für die Kommunikationsbranche findet die Vier-Länder Lieferantenbörse bereits zum vierten Mal in der Nachbarhalle 13 statt. Ein Zeitpunkt, der nicht zufällig so gewählt wurde, wie Thomas Burtscher erklärt: „Die Vier-Länder Lieferantenbörse startet 2018 in ihr viertes Jahr und blickt auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurück. Hier treffen sich Lieferanten aus den Branchen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff und stellen ihre Kompetenzen und Produkte interessierten Einkäufern aus der Industrie vor. 2017 präsentierten über 70 namhafte Unternehmen ihre Lösungen den Fachbesuchern.“

Beide Formate sollen dabei voneinander profitieren, da sich die Interessen der Besucher zum Teil überschneiden und so Synergien genutzt werden können. Zudem finden verschiedenste Business-Veranstaltungen parallel statt, was das Fachmesse-Doppel zur bedeutenden Netzwerkplattform werden lässt.

Einheitliches Standkonzept
Ein zentrales Merkmal beider Formate ist das besondere Standkonzept, dazu Thomas Burtscher: „Damit jedes Unternehmen dieselben Präsentationsmöglichkeiten hat, erhalten alle Aussteller, vom Einzelunternehmen bis zum Konzern, dasselbe Komplettpaket. Das Mitbringen von eigenen Messeständen ist nicht vorgesehen. Die teilnehmenden Aussteller unterscheiden sich lediglich durch ein Transparent mit Logoaufdruck sowie den eigenen mitgebrachten Produkten, Ideen und Werbematerialien.“ Der Eintritt für die Besucher ist kostenlos.

FACTBOX
1. Dienstleistungsbörse für Marketing & Kommunikation
4. Vier-Länder Lieferantenbörse

Donnerstag, 7. Juni 2018, 9 bis 17 Uhr
Messequartier Dornbirn (Vorarlberg, AT)

Kostenfreier Eintritt für Besucher

Mehr Informationen: https://dienstleistungsboerse.messedornbirn.at/ bzw. https://lieferantenboerse.messedornbirn.at/

Bilder zum Download: https://www.messedornbirn.at/presse/

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Dienstleistungsbörse.

Bilder