Salon für Konsumkultur eröffnet

Am Freitagabend wurde die Gustav mit der Preview offiziell eröffnet. Noch bis Sonntag präsentieren die Aussteller hochwertige Produkte einer neuen Konsumkultur.


Zahlreiche Besucher folgten gestern Abend der Einladung der Messe Dornbirn und ließen sich vom breiten Produktangebot der 2. Gustav inspirieren. Noch bis Sonntag präsentieren die 163 Aussteller hochwertige Möbel und Einrichtungsgegenstände, neueste Mode- und Schmuckkollektionen oder liebevoll erzeugte Lebensmittel. Was alle gezeigten Produkte gemeinsam haben sind der hohe Qualitätsanspruch und das Streben nach einer neuen, nachhaltigen Konsumkultur.


Preview mit prominenten Gästen
Das Team der Gustav freute sich, bei der Preview zahlreiche prominente Gäste begrüßen zu dürfen. Darunter Dornbirns Bürgermeisterin Angelika Kaufmann und Messe-Aufsichtsrat Wolfgang Rümmele. Der Präsident des Vorarlberger Landtags, Harald Sonderegger, ließ sich die Preview ebenso wenig entgehen, wie Marco Tittler (Wirtschaftskammer Vorarlberg), Peter Marte (Leiter Landespressestelle), Angelika Rimmele (Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank), Karl-Heinz Kindler (Präsident Marketingclub Vorarlberg), Judith Bertignoll (Spar) und Gerard Hann (Leitung Key Account Russmedia).

Kulinarisches Rahmenprogramm
Die Gustav wird an den zwei Salontagen von einem hochwertigen Rahmenprogramm begleitet. Bei den Chef’s Tables kreieren insgesamt elf Spitzenköche mehrgängige Menüs vor einem kleinen Besucherkreis. Einer der bekannten Köche ist Johann Lafer, der am Sonntag auf der Gustav zu Gast sein wird.

Bei den Salongesprächen diskutieren Designer und Unternehmer über ihre innovativen Produkte und beim Salon des guten Geschmacks kann unter der Leitung von Arthur Nägele Hochprozentiges verkostet werden. Tickets für das Rahmenprogramm können direkt auf der Gustav oder online erworben werden.

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Gustav. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.
   

FACTBOX:
Gustav – Zeit und Raum für guten Geschmack
Internationaler Salon für Konsumkultur
Messe Dornbirn, Messeplatz 1, 6850 Dornbirn (Vorarlberg, AT)
25./26. Oktober 2014
Preview: Freitag, 24. Oktober 2014

Öffnungszeiten
25. Oktober 10 − 20 Uhr
26. Oktober 10 − 18 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte 18 Euro (Vorverkauf 16 Euro), Ermäßigte Tageskarte 15 Euro (Pensionisten, Studenten, Jugendliche 13 bis 18 Jahre, Ö1 Clubmitglieder), Eintrittskarte Preview 32 Euro

Die Teilnahme bei den Salon-Gesprächen ist kostenlos. Die Verkostungen mit Arthur Nägele kosten 20 Euro (exkl. Eintritt).

Bilder