Vorarlberger Frühlingsausstellung SCHAU! ab Donnerstag geöffnet

Fünf SCHAUplätze, spannende Grill-Duelle, Wohntrends 2015 und hochkarätige Kochbewerbe: Vom 26. bis zum 29. März 2015 wird den Besuchern der SCHAU! in Dornbirn ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.


„Die diesjährige SCHAU! hat für die Besucher wieder einiges zu bieten. Derzeit füllt sich das Messegelände mit Leben und die rund 500 Aussteller beziehen ihre Stände. Einem abwechslungsreichen Messebesuch seht somit nichts im Weg“, freut sich die Leiterin der Abteilung Messen, Kathrin Bohlen, auf die kommenden vier Tage. „Um die Orientierung am Gelände zu erleichtern, gliedert sich die SCHAU! in die fünf klar strukturierten SCHAUplätze Garten, Freizeit, Mobilität, Genuss und Wohnen, die die Besucher mit ihrem Angebot – passend zur Jahreszeit – auf den Frühling einstimmen.“

Top-Sportvereine matchen sich bei Sutterlüty‘s Grill-Duellen
Der Garten mit allem was dazu gehört steht in der Halle 13 und im Freigelände im Mittelpunkt. Gezeigt werden Gartenmöbel, Pools, Gärtnereien, Landschaftsarchitekten oder neueste Grill-Modelle. Letztere kommen im Freigelände gleich mehrfach zum Einsatz. Die beiden Grill-Profis Markus Längle und Thomas Heinzle präsentieren jeden Tag, von 10 bis 12 Uhr, ihr Können und weihen die Besucher in die hohe Kunst des Grillens ein. Für Hochspannung sorgen Sutterlüty‘s Grill-Duelle: Täglich um 16.30 Uhr treten jeweils zwei bekannte Sportvereine gegeneinander an und zeigen den Zuschauern, wer am Grill die Nase vorn hat. Zu den teilnehmen Teams gehören der SSV Dornbirn Schoren, der HC Feldkirch, der SC Austria Lustenau, Cashpoint SCR Altach, der Dornbirner Eishockey Club, die VEU Feldkirch, A1 Bregenz sowie der HC Hard.

So wohnt man 2015
Welche Farben, Formen, Materialen und Stile 2015 in den Bereichen Wohnen, Küche und Interieur angesagt sind, erfahren die Messebesucher auf über 7.000 Quadratmetern in den Hallen 9 bis 12. Einrichtungsinspirationen vom Baby- bis zum Jugendzimmer sind heuer zum ersten Mal in der Halle 10 beim Schwerpunkt Wohnen mit Kindern zu finden. Dort präsentiert der Verein Sicheres Vorarlberg auch die Ausstellung Abenteuer Wohnen. Anhand von übergroßen Möbeln können Erwachsene in die Rolle von Kindern schlüpfen und die Welt aus ihren Augen betrachten.

Hochkarätige Kochbewerbe
Essen und Genießen sind die Schlagworte in den Hallen 3 und 4. Von regionalen Spezialitäten bis hin zu exotischen Köstlichkeiten finden die Besucher beim SCHAUplatz Genuss ein breites kulinarisches Angebot. Alle Kochbegeisterten dürfen sich die Kochbühne in der Halle 3 nicht entgehen lassen. Mit der Junior+Mentor Chefchallenge findet am Messe-Donnerstag bereits das erste Highlight statt. Dabei ist die Kreativität der teilnehmenden Teams gefordert, wenn sie aus einem unbekannten Warenkorb schmackhafte Speisen zubereiten. Das Finale findet am Donnerstag, um 17 Uhr statt.

FACTBOX

2. SCHAU!
Die Vorarlberger Frühlingsausstellung
26. bis 29. März 2015

SCHAUplätze:
Freizeit, Garten, Genuss, Mobilität und Wohnen
Weitere Highlights: Junge Halle, Lehrlingsschwerpunkt der WKV, Kinderprogramm, FashionTrendShow, ORF-Erlebniswelt, u.v.m.

Öffnungszeiten:
Täglich von 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8 Euro, Jugendliche (15 – 18 Jahre): 6,50 Euro, Senioren: 6,50 Euro, Kinder (6 – 14 Jahre): 3 Euro; Ermäßigungen mit der Hyper-Card, der 360-Card sowie dem Vorarlberger Familienpass.

Neu: Am Freitag laden ab 15 Uhr freier Eintritt und kostenloses Parken zum entspannten Nachmittagsbummel ein!

Gratis-Fahrt mit Bus und Bahn:
Jeder Zug und jeder Bus aus ganz Vorarlberg fährt die Besucher gratis zur SCHAU! und wieder nach Hause. Am Donnerstag, von 10 bis 11 Uhr, Gratis-Eintritt bei Anreise mit Bus, Bahn oder Rad. Fahrplanauskünfte unter: www.vmobil.at

Sutterlüty’s Grill-Duelle, täglich um 16:30 Uhr im Freigelände:
Donnerstag, 26. März:
SSV Dornbirn Schoren vs. HC JCL BW Feldkirch
Freitag, 27. März: SC Austria Lustenau vs. Cashpoint SCR Altach
Samstag, 28. März: EC Dornbirn vs. VEU Feldkirch
Sonntag, 29. März: A1 Bregenz vs. Alpla HC Hard

Kochbühne in der Halle 3:
Donnerstag, 26. März: Junior+Mentor Chefchallenge, Start der Qualifikation um 10:00 Uhr, Viertelfinale um 13:00 Uhr, Halbfinale um 15:00 Uhr und Finale mit anschließender Siegerehrung um 17:00 Uhr.
Freitag, 27. März: Fisch im Frühling mit Markus Vogel, um 11:00 Uhr, Vorarlberger Teigtaschen – Ravioli mal anders mit Johannes Ratz, um 13:00 Uhr, Potpourri vom heimischen Fisch mit Markus Vogel, um 15:00 Uhr und Frühlingshafte Salate „Genuss pur“ mit Robert Eder, um 17:00 Uhr.
Samstag, 28. März: Geflügel in Kruste & Mantel mit Johannes Ratz, um 11:00 Uhr, Gsund & Krütle mit Dietmar Oberhauser, um 13:00 Uhr, Salate „Grüne Vielfalt“ mit Robert Eder, um 15:00 Uhr und Vegane Desserts leicht gemacht mit Mike Pansi und Jens Schönegge, um 17:00 Uhr.
Sonntag, 29. März: Regionale Fische – Basic Fish mit den Xieberger Küchenbullen, um 11:00 Uhr, Süßes Frühlingserwachen mit Pansis Kochmeisterei, um 13:00 Uhr, Fisch im Frühling mit Jens Schönegge und den Xiberger Küchenbullen, um 15:00 Uhr und Vielfalt Geflügel mit dem Vorarlberger Köche Verband, um 17:00 Uhr.
Zwischen den Vorführungen finden zwischen 10 und 17:30 Uhr offene Kochshows statt.

Alle Infos zur SCHAU!:http://schau.messedornbirn.at

Mehr Informationen und Bilder zum Download:
http://schau.messedornbirn.at/presse/aktuelle-meldungen/

Alle Fotos:
Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder