YouTube-Stars auf der 5. SCHAU!

Sie sind jung, sehr erfolgreich und die Popstars der heutigen Zeit: YouTube- und Social-Media Stars besuchen heuer wieder die SCHAU! und begrüßen ihre Fans.


Dornbirn. Ihre Videos werden millionenfach geklickt. Egal, ob sie gerade ein Computerspiel spielen, sich schminken, ihre Meinung zu einem aktuellen Thema äußern, kochen oder backen.
Auf der Genuss-Bühne der SCHAU! zeigt Christina vom Blog „Backen mit Christina“, wie sie ihr Brot backt. In Workshops lernen die Teilnehmer die Rezepte genauer kennen. Christina Bauer ist Bäuerin in Salzburg (Lungau) und hatte ursprünglich vor, Ärztin zu werden. Durch ihren Ehemann Johannes landete sie am Bauernhof in Göriach. Für die Gäste der Ferienwohnungen suchte sie ein Rezept für frische Semmerl, das in der Früh schnell und unkompliziert umzusetzen ist. Der Rest ist Geschichte: Gäste, Nachbarn und Freunde wollten das Brot kaufen, aber auch erfahren, „wie das geht“. Seitdem kommen Menschen aus ganz Österreich zu Christina und möchten das Brotbacken lernen. Christina ist von Donnerstag bis Samstag auf der SCHAU! zu Gast. Am Sonntag präsentiert Marina Vonier von City Cupcakes ihre Rezepte.

Chaosflo44 kommt in die Junge Halle

Am Samstag, den 7. April, besucht Chaosflo44 die SCHAU! in der Jungen Halle. Florian ist 19 Jahre alt und ein sehr bekannter YouTuber. Täglich um 12 Uhr versorgt er seine Fangemeinde mit Minecraft Gaming-Videos und erreicht über eine Million Abonnenten. Um 11 Uhr sowie um 15 Uhr besteht die Möglichkeit, Chaosflo44 Fragen zu stellen und Autogramme zu holen. Bereits am Freitag besuchen die YouTuberinnen Celina Blogsta, Inspiredby Dzeni sowie Nathalie Céline die SCHAU! Ihre Videos drehen sich um Fashion, Lifestyle und Beauty. Gemeinsam erreichen die drei mit ihren Clips über 500.000 Fans.

Rahmenprogramm mit prominenten Gästen

Wer lieber ein Buch liest, ist bei der AK BuchSCHAU! richtig aufgehoben. Hier lesen prominente Autoren aus ihren Büchern und stehen für Fragen und Autogramme zur Verfügung. Unter anderem trifft man hier Johannes Steyrer („Die Macht der Manipulation“), Elfriede Hammerl („Alte Geschichten“), Hera Lind („Best of Bestsellers! Zwischen Superweib und Schleuderprogramm, Verwechseljahren und Kuckucksnest“) sowie Erik Schinegger („Der Mann, der Weltmeisterin wurde) mit Reinhold Bilgeri („Erik & Erika“ – der Film zum Buch). Am Samstag und Sonntag gibt es um 12 Uhr ein Kinderprogramm bei der AK BuchSCHAU! Alle Autoren stehen für Fragen zur Verfügung und signieren die Bücher, die vor Ort gekauft werden können.

Natur mit allen Facetten erleben

Handwerkliche und musische Tätigkeiten in ihrer einfachsten Form kann man bei der NaturSCHAU! kennen lernen. Viele Stationen animieren zum Mitmachen. Unter anderem zum Messer schmieden, Wolle von Anfang an, nach alter Methode Brotbacken, Papier schöpfen, Lederarbeiten, auf der Djembe trommeln und vieles mehr. Alle sind eingeladen, sich fernab von Handy und digitalen Medien ganz den naturnahen und archaischen Erlebnissen zu widmen.

Fünf SCHAUplätze mit inspirierenden Highlights

Mit über 550 Ausstellern ist die SCHAU! die größte Frühjahrsmesse in der Region. Auf den fünf SCHAUplätzen Garten, Wohnen, Freizeit, Mobilität und Genuss zieht der Frühling ins Messequartier ein. Neben den neuesten Trends und Highlights fehlen auch die beliebten Klassiker der SCHAU! nicht. Im Freigelände Nord lädt der SCHAUgarten zu Inspirationen, die ModeSCHAU wird zum Live-Erlebnis für alle modebewussten Fashionfreunde und ein spannendes Kinderprogramm sorgt für beste Unterhaltung bei den kleinsten Messebesuchern. Auch das Messe-Hennele, die Burgenland-Halle oder der Radlertreff sind weitere fixe Bestandteile der 5. SCHAU!.

5. SCHAU! Die Vorarlberger Frühjahrsmesse
05. bis 08. April 2018

http://schau.messedornbirn.at
SCHAUplätze: Freizeit, Mobilität, Garten, Genuss, und Wohnen
Highlights: Vierländergarten, Bauernwelten, Go-Kart-Bahn, Yoga-Bühne, Street Food, KreativSCHAU, u.v.m.
Programm: AK BuchSCHAU!, NaturSCHAU!, Junge Halle, Genuss-Bühne
Klassiker: ModeSCHAU, Burgenland Halle, Kinder-Ländle, Radlertreff, Messe-Hennele u.v.m.

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.
Fotocredits: Messe Dornbirn oder wie angegeben.  

Bilder